Rauchgas – Abwärmenutzung


Warning: Use of undefined constant is_single - assumed 'is_single' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /data/web/e13399/html/apps/wordpress-3.0.4-6/wp-content/plugins/facebook-send-button-for-wp/fb-send-button.php on line 16

Das Verfahren des KD – Trockner mit der Doppelfunktion der Kontakt- und Konvektions- Trocknung ermöglicht den Einsatz der Niedertemperaturwärme zum Trocknen von Hackgut.

In dem neu entwickelten Kombisystem eines Voll – Brennwertsystem kann – vergleichbar wie mit einem Brennwertkessel – die Verdampfungsenthalpie aus dem Rauchgasabwärme zurück gewonnen und als Nutzenergie zum Trocknen von Hackgut verwendet werden.

Demnach wird die Rauchgasabwärme mit der Außenluft gekühlt und die hierbei indirekt über resistente Glasrohr – Wärmetauscher erwärmte Außenluft wird gemeinsam mit der Abwärmeluft aus dem KD – Trockner zum Trocknen von Hackgut genutzt.

Durch die Kühlung der latenten & sensiblen Rauchgasabwärme kommt es zur vollständigen Kondensation der Rauchgase bzw. zur vollkommenen Energierückgewinn der Verdampfungsenergie, die zuvor bei der Verbrennung von frischer Biomasse mit hohem Wassergehalt verbrannt bzw. verdampft und über den Kamin ausgetragen wurde.  Durch die vollkommene Kondensation werden gleichzeitig auch die Aerosole und die Feinstäube  im Kondensationswäscher ausgeschieden.

Dieser ökonomische Effekt ist die höchste erreichbare Energieeffizienz, in dem bei vollständiger Abwärmenutzung im KD – Trockner bis zu 35 %  Brennstoff eingespart und die Emissionen der Feinstäube und Aerosole bis zu 90 % reduziert werden können.

Die intelligente patentierte Innovation des Niedertemperatur – KD – Trockner zur Schonung der Energieressourcen aus der Biomasse